Letzte Einträge

Suche

 

Durchgeführt: 08.10.2016
Problem: Ölfilm an der Ölwanne
Lösung: Neu abdichten der Ölwanne
Teile und Werkzeuge: Bremsenreiniger
Dichtring für Ölrestmengensensor
Dichtring Ölablasschraube
Ölfilter
Flüssigdichtmasse von Opel
Silikonkatuschenpumpe
Zeitaufwand: 2 Stunden
Anmerkung: --
Ablauf:

Öl ablassen.
Abdeckung Keilrippenriemen am Vorderachsträger entfernen.
Auspuff zwischen Hosenrohre und Kat entfernen (Alternativ auch die Gesamte Anlage abhängen).

Restmengensensor abstecken.
Ölwannenschrauben Lösen und bis auf Je voren und hinten eine, alle entfernen.
4 Schrauben zwischen Getriebe und Ölwanne entfernen.

Ölwanne lösen (Am besten vor dem Motor zum Getriebe hin mit Schraubendreher vorsichtig hebeln. Dort ist eine Stelle wo man Ansetzen kann).
Dichtflächen nicht beschädigen.
Wenn die Ölwannw lose ist, die letzen Schrauben entfernen und gleichzeitig die Wanne abnehmen.
Ölwannensensor-Durchführung lösen und Dichtring ersetzen. Hinter dem Dichtring Dichtmasse auftragen und Durchführung wirder zusammensetzen und Sichern.
Dichtfläche mit Bremsenreiniger von Alter Dichtmasse befreien, auch die Einfräsungen und Schraubenlöcher nicht vergessen.
Als nächstes Dichtflächen der Motorblocks reinigen und Fettfrei machen.

Auf die Ölwannendichtfläche Dichtmasse auftragen (mit ca. 5mm Breite). Schraubenlöchen beidseitig mit Dichtnaht umlaufen.
Vorgang muß vom Auftragen bis zur Montage in 10 Min erledigt sein. Also Beeilung !

Ölwannen wieder montieren und von der Mitte nach außen festziehen.

Restmengensensor wieder anstecken.

Ölfilter entfernen und erneuern.
Ölablassschraubendichtung ersetzen.

Öl erst nach mindestens 2 Stunden (Besser 12 Stunden) Wieder auffüllen.

Abdeckung Keilrippenriemen wieder montieren.

 

Login Form